Pinch-Hitter Lehrgang

„Der qualifizierte Mitflieger“

Sie wollen einmal selbst erleben, wie sich ein Flugzeug steuern lässt und wie es navigiert wird? Und das alles, ohne selbst eine Ausbildung zum Flugzeugführer zu machen?! Dann wäre der Kurs Pinch- Hitter: „Der qualifizierte Mitflieger“ genau das Richtige.

Bei fast allen Flügen der privaten Luftfahrt ist der Flugzeugführer die einzige Person an Bord, die das Luftfahrzeug führen und bedienen kann und darf. Viele Mitflieger/Fluggäste sind aber durchaus daran interessiert, mehr über Theorie und Praxis des Fliegens zu erfahren.

Der Pinch-Hitter-Lehrgang hat das Ziel, interessierten Mitfliegern theoretische und praktische Kenntnisse zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, in einem Notfall die Führung des Luftfahrzeuges zu übernehmen. Gleichzeitig kann der Pinch-Hitter aber auch Fluginteressierten als Einstieg in die Fliegerei dienen.

Der Kurs besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil. Die Praxis besteht aus mindestens 20 Landungen und ca. fünf Flugstunden mit Fluglehrer.

Ein „Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis“ ist nicht vorgeschrieben. Es reicht die Bestätigung Ihres Hausarztes, dass Sie gesund sind.